Berlin, 30. April 2013

Am vergangenen Wochenende war die ganze Stadt auf den Beinen: Zum neunten Mal stieg in Berlin das „Gallery Weekend“ – 51 ausgewählte Galerien und fast 20 Kunstmuseen zeigten an drei Tagen Kunstwerke der Spitzenklasse; viele weitere der 400 privaten Galerien Berlins öffneten ihre Türen für die interessierte Kunstszene.
Berlin gilt schon längst als Kunsthauptstadt, als Metropole der Kreativen. Jedes Jahr präsentieren etablierte und neue Künstler beim „Gallery Weekend“ ihre Werke Sammlern aus der ganzen Welt. Ein Galadinner für 1.400 Gäste, diesmal im Heizkraftwerk Mitte, bildet das krönende gesellschaftliche Ereignis des „Gallery Weekend“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.