post
Foto: Johannes Gärtner/flickr.com

Foto: Johannes Gärtner/flickr.com

25. Juli bis 28. August 2014, Bayreuth

Bayreuth ist alljährlich im Sommer kulturelles Zentrum der Musik Richard Wagners. Die Bayreuther Festspiele haben die Stadt ebenso international bekannt gemacht wie die teilnehmenden Sänger, Dirigenten, Regisseure und Bühnenbildner. Rufen die Fanfaren zum Beginn der Richard-Wagner-Festspiele, strömt ein internationales Publikum in die Festspielstadt und zum Festspielhaus auf den Grünen Hügel, welches extra für diesen Zweck erbaut wurde. Mit seiner unvergleichlichen Akustik zieht es die Besucher Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann.

Die Festspiele beginnen am 25. Juli und dauern bis zum 28. August. Sie führen mit wechselndem Spielplan jede Saison 30 Aufführungen vor jeweils rund 2.000 Zuschauern aus aller Welt auf. Die 103. Spielzeit der Bayreuther Festspiele 2014 wird mit der Inszenierung von Richard Wagners Oper „Tannhäuser“ in der Regie von Sebastian Baumgarten am 25. Juli 2014 eröffnet. Die musikalische Leitung hat Axel Kober inne.

Im Mittelpunkt der nächsten Festspielzeit steht außerdem die Inszenierung der Opern-Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ in Regie von Frank Castorf und unter der musikalischen Leitung von Kirill Petrenko. Zum Aufführungsreigen der Festspiele gehören außerdem die Opern „Lohengrin“ in Regie von Hans Neuenfels (musikalische Leitung: Andris Nelsons) sowie „Der fliegende Holländer“ in der Inszenierung von Jan Philipp Gloger (musikalische Leitung: Christian Thielemann).

Großer Beliebtheit erfreuen sich die werkbezogenen Einführungsvorträge am Vormittag jeder Aufführung. Bei den Festspielen dieses Jahres referiert Dr. Sven Friedrich. Er ist seit 1993 Direktor des Richard-Wagner-Museums mit Nationalarchiv und Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung, des Franz-Liszt-Museums und Jean-Paul-Museums Bayreuth sowie Vizepräsident der Jean-Paul-Gesellschaft. Er ist kompetenter Referent und Autor zu allen Gebieten der Richard-Wagner-Forschung und -Publizistik.

Sie haben Karten für die Festspiele 2014? – SCLS – ist Ihr zuverlässiger und exklusiver Partner rund um’s Fahren. Buchen Sie Ihren individuellen Airport- oder Bahnhofs-Transfer von und nach Nürnberg oder Bayreuth, Ihren speziellen Event-Shuttle-Service oder machen Sie eine exklusive Stadtrundfahrt mit Sightseeing. Mit unserem Chauffeur- und Limousinen-Service können Sie sich ohne Stress fahren lassen.
Buchen Sie unseren Limousinen Service bequem über unsere Webseite http://www.scl-service.de/kontakt/ (siehe Kontaktformular) oder per Email unter info@scl-service.de.

Lesen Sie auch unseren Beitrag Bayreuther Festspiele 2013 und Richard-Wagner-Jubiläum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.